U18

 

Zu den Trainingszeiten geht es hier

Erfolg zum Abschluss

Erfolgreich hat die männliche U18 der Eagles ihre Saison beendet. In der Oberliga gelang ein 76:69 gegen den Kieler TB. Viertelergebnisse: 22:15, 14:21, 26:13, 14:20.

Coach Dennis Wesselkamp war "sehr glücklich für die Jungs". Denn die Revanche war gelungen: "Im Hinspiel gab es eine derbe Niederlage." Jetzt legte sein Team einen sehr guten Start hin, Wesselkamp konnte so den Plan umsetzen, allen Spielern Einsatzzeiten zu verschaffen. Das ließ den Vorsprung wieder schrumpfen bis zum 36:36 zur Halbzeit, doch es folgte ein sehr starkes drittes Viertel der Gastgeber. Danach wurde es erneut eng, "aber die Kontrolle über das Spiel konnten wir halten", sagte der Coach. Und in der Crunchtime machte seine Mannschaft den Deckel drauf. Der Lohn war Platz drei in der Oberliga. 

Eagles: Luis (26, 1 Dreier), Lasse (23, 1 Dreier), Tjelle (18, 1 Dreier), Noah (4), Leon (3, 1 Dreier), Paul (2), Henri, Vincent, Mohammed, Jan, Maxim, Ali. 

Starker Auftritt

Mit einem 81:60 gegen den BBC Rendsburg hat die männliche U18 den dritten Platz in der Oberliga gefestigt. 

Korbarm verlief der Start in die Partie, beide Teams punkteten auf dem Weg zum 13:13 nach dem ersten Viertel vor allem von der Freiwurflinie. Das änderte sich bei den Gästen im zweiten Viertel wenig, bei den Itzehoern aber gewaltig: Zehn Feldkörbe und vier Freiwurftreffer bei vier Versuchen brachten ein 27:12 und die klare 40:25-Halbzeitführung.

Der Start in die zweite Hälfte gehörte den Rendsburgern, doch mit einem starken 18:2-Lauf bis zum 60:37 entschieden die Eagles das Spiel. Auch diese beiden Viertel gingen mit 22:19 und 19:16 an das Team von Dennis Wesselkamp, das im sechsten Saisonspiel den vierten Sieg holte. Bemerkenswert dabei die Freiwurfquote: 15 Treffer bei 17 Versuchen konnten sich sehen lassen.

Eagles: Tjelle Dietz (30, 2 Dreier), Lasse Thias (13), Luis Messerschmidt (11, 1 Dreier), Leon Bielenberg (11, 1 Dreier), Hendrik Schneider (6), Maxim Witt (3, 1 Dreier), Vincent Kamusella (3, 1 Dreier), Mohammed Askar (2), Jan Zulfeqar (2).

Büro ISP sponsert Trikots

Es war schon eine Weile her, dass die männliche U16 und U18 der Itzehoe Eagles mit neuen Trikots ausgestattet wurde. Zum Glück genügt bei den vielen starken Partnern der Eagles ein Anruf - in diesem Fall bei Jörg Reese vom Ingenieurbüro Siebert + Partner. Jetzt laufen die Mannschaften von Coach Dennis Wesselkamp in neuen Trikotsätzen auf.

Das Büro ISP bietet ingenieurtechnische Leistungen in den Spezialbereichen der Kanalsanierung an, aber auch in anderen Bereichen wie Wasserwirtschaft, Straßenbau, Vermessung und Tiefbau sind die Experten tätig. Und das Firmenlogo, da sind sich alle einig, kommt auf den Shirts der Eagles-Jugend besonders gut zur Geltung. 

Starkes Spiel gegen Lübeck

Endlich. Eine „lange, lange Pause“ ist vorbei für die männliche U18 der Itzehoe Eagles. Der Neustart verlief erfolgreich: In der Basketball-Oberliga gewann das Team von Dennis Wesselkamp gegen die Lübecker TS mit 81:49 (20:12, 23:13, 18:13, 20:11).

Leicht geschwächt und zu neunt gingen die Eagles in die Partie, präsentierten sich aber in sehr guter Verfassung. Sehr gute Team-Defensive habe der Mannschaft auch zu einem guten offensiven Rhythmus verholfen, so Wesselkamp. „Lasse Thias hat das Spiel super an sich gerissen und ins Laufen gebracht“, auf dem Weg zu seinen 42 Punkten wurde er immer wieder eingesetzt von Leon Bielenberg. „Die beiden hatten einen Sahnetag erwischt sowohl in der Defense als auch in der Offense.“ Hinzu kamen viele weitere Lichtblicke: drei Dreier von Eihab Hassan, ein „kleines Comeback“ von Henri Biechteler oder auch ein guter Auftritt von U16-Spieler Hendrik Schneider. So war der Trainer mehr als zufrieden: „Ich bin begeistert von den Jungs, was sie an diesem Wochenende abgerufen haben.“

Eagles: Lasse Thias (42, 3 Dreier), Eihab Hassan (11, 3 Dreier), Ali Gökdas (8, 1 Dreier), Paul Berger (7), Hendrik Schneider (4), Henri Biechteler (4), Leon Bielenberg (4), Mohammed Askar (1), Jan Zulfeqar.

 

Klare Sache in Rendsburg

Souverän brachte die U18 der Itzehoe Eagles in der Oberliga die Punkte vom BBC Rendsburg mit. Das Team von Dennis Wesselkamp siegte mit 83:51. 

Im ersten Viertel hatten die Gäste leichte Vorteile und lagen nach zehn Minuten mit 19:14 vorn. Danach legten die Eagles in der Verteidigung deutlich zu und sicherten sich das Viertel mit 20:7 zum Halbzeitstand von 39:21. Ähnliches Bild in der zweiten Hälfte: Das dritte Viertel verlief fast ausgeglichen und ging mit 16:12 an die Itzehoer, die aber im Schlussabschnitt noch einmal Gas gaben mit einem 28:18 zum deutlichen Sieg.

Eagles: Tjelle (23, 1 Dreier), Thore (22, 1 Dreier), Tom (10), Lasse (8), Paul (8), Ali (4), Jan (4), Leon (2), Munzer (2), Lars, Mohammed, Zulfegar. 


© 2020 Itzehoe Eagles. All rights reserved. Powered by DRI Rossdata GmbH.