W12 wieder mit Kantersieg

Haushoch überlegen hat die W12 der Itzehoe Eagles den nächsten Sieg in der Oberliga eingefahren. Gegen den TS Einfeld stand es am Ende 97:2.

Nur mit sechs Spielerinnen waren die Gäste angereist, die ihre erste Saison spielen. Der Sieg der Eagles stand schon vorher fest, doch der Auftakt war noch relativ verhalten. In der Verteidigung hatten die Itzehoerinnen kaum Mühe, die Gegnerinnen zu stoppen, in der Offensive aber trafen sie am Anfang noch zu wenig: 15:0 nach dem ersten Viertel. Mit Dreiern von Jordis und Moya ging das zweite Viertel gut los, es folgte ein Punktehagel bis zum 50:0 zur Pause. Ihre wenigen Wurfchancen vergaben die Gäste, auch von der Freiwurflinie hatten sie kein Glück.

Nach demselben Muster lief das Spiel in der zweiten Halbzeit weiter, Eagles-Coach Pat Elzie wechselte viel. Und in der 30. Minute war es so weit, die nie aufgebenden Gäste erzielten von der Freiwurflinie ihren ersten Punkt, die ganze Halle jubelte. 22:1 ging dieses Viertel an die Eagles, im letzten Abschnitt war nur noch die Frage offen, ob der Sieg wie im Hinspiel dreistellig ausfallen würde. Das klappte nicht ganz, aber eindrucksvoll hatten die Eagles bestätigt: Sie sind die beste Mannschaft in dieser Altersklasse im Land. Und noch eine schöne Randnotiz: Die erst siebenjährige Leonie erzielte ihren ersten Korb für die Eagles.

Eagles: Pauline (31), Jordis (21, 1 Dreier), Giulia (16, 2 Dreier), Moya (11, 1 Dreier), Ella (9, 1 Dreier), Charlyn (5), Fabienne (2), Leonie (2), Luisa, Leni.


© 2020 Itzehoe Eagles. All rights reserved. Powered by DRI Rossdata GmbH.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.