Starker Start, klarer Sieg

„Ein schöner Einstieg in die Verbandsliga-Saison.“ So klingt ein zufriedener Coach. Und Christian Schramm-Bünning hatte allen Grund dazu: Die von ihm trainierten Damen der Itzehoe Eagles schlugen den Vorjahresdritten TuS Nortorf klar mit 86:61 (19:15, 30:9, 20:19, 17:18).

Erneut wurde das Team deutlich durch Jugendspielerinnen verstärkt. Da die etatmäßige Aufbauspielerin Mirja Kama nicht dabei sein konnte, übernahm Enna Dilschmann den Ballvortrag. Und wie: Allein im ersten Viertel erzielte sie 7 ihrer insgesamt 20 Punkte und war weder von der Dreierlinie noch in der Zone zu stoppen.

Im zweiten Viertel stellte der Coach auf eine Ganzfeld-Presse um, viele Ballgewinne waren die Folge. Kim Lebowski gab in ersten Minute des zweiten Viertels mit einem Dreier den Startschuss für einen 22:3-Lauf der Gastgeberinnen. Immer wieder verzweifelten die Nortorfer Spielerinnen an der starken Verteidigung der Jugendspielerinnen Pauline Teßmer und Fabienne Krüger – beide hätten in ihrem ersten Spiel eine überzeugende Leistung abgeliefert und viele Schnellangriffe initiiert, so Schramm-Bünning.

Nach dem klaren 24:49 zur Halbzeit stemmte sich Nortorf gegen die Niederlage. Die beste Gästespielerin Annika Krüger erzielte schnell acht Punkte, doch kurz darauf musste sie mit fünf Fouls vom Feld. Die Eagles kamen wieder besser ins Spiel und gerieten nicht mehr in Gefahr. Im vierten Viertel wechselte der Trainer viel durch und verteilte Spielzeit. Den Schlusspunkt setzte Marie Bansemer und krönte ihr starkes Spiel mit einem Dreier.

Eagles: Enna Dilschmann (20), Kim Lebowski (20), Marie Bansemer (15), Pauline Teßmer (12), Nicole Schramm-Bünning (8), Yuliya Sianko (4), Fabienne Krüger (2), Katrin Waschow (2), Nadine Andresen (2), Rachel Kurtz.



 


© 2020 Itzehoe Eagles. All rights reserved. Powered by DRI Rossdata GmbH.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.