Auftaktsieg in Kiel

Nicht alles ist neu bei der zweiten Herrenmannschaft der Itzehoe Eagles, aber vieles. Der Start in die neue Saison der 2. Basketball-Regionalliga ist gelungen: Beim Kieler TB gewannen die Eagles mit 71:63 (26:15, 16:11, 15:19, 14:18).

Trainiert wird die zweite Mannschaft nun von Dennis Wesselkamp, nachdem Timo Völkerink zum Headcoach des ProB-Teams aufgerückt ist. Viele Abgänge sind zu verkraften, besonders unter dem Korb wurde eine Lücke gerissen, zumal Ole Friedrichs nach Rückenoperation erst einmal nur die Rolle als Cotrainer ausfüllen kann. Bennet Glimm bekommt Unterstützung durch Noah Anders und Hendrik Schneider aus dem eigenen Nachwuchs – es sei eine seiner wichtigsten Aufgaben, dass es gerade auf den großen Positionen eine starke Entwicklung gibt, so Wesselkamp.

Weitere junge Spieler sind zu integrieren, das gebe aber gerade in der Defensive noch einmal mehr Aggressivität und Athletik. Und genau diese Qualität zeigte sich in der vollen Kieler Reventlouhalle: Allen sei kar gewesen, dass es nicht einfach werden würde, sagte der Coach, doch die Eagles erwischten einen guten Start ins Spiel. In der Offensive spielten sie nicht fehlerfrei, konnten sich aber auf gute Teamarbeit in der Verteidigung verlassen. Zwei starke Läufe brachten die 42:26-Halbzeitführung.

„In der zweiten Halbzeit schenkten sich beide Mannschaften nichts“, schilderte Wesselkamp. Jeder Fehler hatte Folgen, der Vorsprung schrumpfte bis auf wenige Punkte im letzten Viertel. Für Erleichterung sorgte Thorben Haake mit einem trotz Fouls verwandelten Dreier, auch der fällige Zusatzfreiwurf saß. Von der Freiwurflinie zeigten die Gäste einige Schwächen, trafen aber in der Schlussminute gut genug, um den Erfolg zu sichern – denn die Defensive funktionierte weiter.

„Ein Arbeitssieg“, sagte Wesselkamp. Schnellstmöglich will er die Punkte zum Klassenerhalt sammeln: „Es wird sich von Wochenende zu Wochenende zeigen, wie sich die harte Arbeit sichtbar auf dem Spielfeld widerspiegelt und sich das junge Team entwickelt.“

Eagles: Thorben Haake (19, 3 Dreier), Tim Schlegel (17, 1 Dreier), Joshua Adomat (9, 1 Dreier), Henrik Adler (7, 1 Dreier), Bennet Glimm (7), Leon Hutter (7, 1 Dreier), Emanuel Nesse Dally-Casper (5), Noah Anders, Jesper Boskamp, Tjelle Dietz, Lasse Thias.

 

 


© 2020 Itzehoe Eagles. All rights reserved. Powered by DRI Rossdata GmbH.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.