Vorletztes Spiel bei Citybasket

Die Pflicht ist erledigt, für die Kür warten noch zwei Spiele auf die Itzehoe Eagles in den Playdowns der 2. Basketball-Bundesliga ProB. Zunächst müssen sie noch einmal auswärts ran, Sonnabend um 19.30 Uhr laufen die Eagles bei Citybasket Recklinghausen auf.

Die Gastgeber sind längst abgestiegen, waren schon mit deutlichem Rückstand in die Playdowns gegangen und rangieren mit deutlichem Abstand zu den anderen drei Teams auf dem letzten Platz. In den jüngsten Partien trat Citybasket bereits mit ausgedünntem Kader an, aber Eagles-Coach Pat Elzie fordert dennoch volle Konzentration von seinem Team: „Es ist immer noch eine Mannschaft mit vielen guten Spielern.“

Die Itzehoer haben den Klassenerhalt bereits vor zwei Wochen gesichert, doch Elzie bleibt bei seinen Vorgaben: „Wir wollen die restlichen Spiele gewinnen, sowohl jetzt in Recklinghausen als auch am letzten Spieltag zu Hause gegen Wolfenbüttel.“ Die bisherigen drei Aufeinandertreffen mit Citybasket in dieser Saison haben die Eagles für sich entschieden, und auch in der vierten Begegnung möchte Elzie keine böse Überraschung erleben. Dabei kann er fast wieder auf den kompletten Kader zurückgreifen. Der am Knie verletzte Frederik Henningsen wird zwar in dieser Saison nicht mehr spielen, dafür ist Qa'rraan Calhoun wieder dabei und voraussichtlich auch Kapitän Kosta Karamatskos.

 

 

 


© 2020 Itzehoe Eagles. All rights reserved. Powered by DRI Rossdata GmbH.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.