Schwere Aufgabe in Stahnsdorf

Foto: Patrick Willner

 Playdowns, dritter Teil: Für die Itzehoe Eagles könnte es schon der vorentscheidende Schritt zum Klassenerhalt in der 2. Basketball-Bundesliga ProB sein. Sonntag um 17.30 Uhr gastieren sie bei RSV Eintracht Stahnsdorf am Rande Berlins.

Die Gastgeber sind derzeit Elfter und stehen damit auf einem Abstiegsrang. Mit einigem Rückstand sind sie in die Playdowns gegangen und haben bisher das getan, was sie tun mussten: Auf einen Sieg bei Citybasket Recklinghausen folgte am vergangenen Wochenende ein hart erkämpfter Heimsieg gegen Wolfenbüttel. Die Eagles ihrerseits gewannen gegen Recklinghausen und haben damit auf Platz neun weiter vier Punkte Vorsprung auf Stahnsdorf. Ein Erfolg bei der Eintracht, und die Itzehoer können den verbleibenden drei Partien beruhigt entgegensehen.

Zwei Mal trafen sie in dieser Saison bisher auf Stahnsdorf, zwei Mal gingen sie als Sieger vom Feld. Dafür allerdings mussten sie schwer arbeiten, in der Abstiegsrunde erwartet Eagles-Coach Pat Elzie nun noch mehr Gegenwehr: „Das wird ein sehr harter Kampf. Stahnsdorf braucht diesen Sieg unbedingt, deshalb werden sie alles dafür tun. Wir müssen von Beginn an mit größtem Einsatz als Team dagegen halten.“ Auch Denis Toroman, Coach der Gastgeber, weiß natürlich um die Ausgangsposition: „Jedes Spiel ist für uns wie ein Championship-Spiel.“

Der Druck, gewinnen zu müssen, liege bei Stahnsdorf, sagt Elzie. „Wir müssen mit unserer Leistung dafür sorgen, dass dieser Druck weiter steigt – umso größer ist unsere Chance auf einen Sieg.“ Er rechnet damit, den vollen Kader aufbieten zu können. Auch der zuletzt von Knieproblemen geplagte Frederik Henningsen werde wohl auflaufen können.

 

 


© 2020 Itzehoe Eagles. All rights reserved. Powered by DRI Rossdata GmbH.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.