W12 dominiert gegen Eutin

In der weiblichen U12 kann den Itzehoe Eagles niemand das Wasser reichen. Das unterstrichen die Eagles-Mädchen, die bereits als Landesmeisterinnen feststehen, noch einmal eindrucksvoll gegen die BG Ostholstein. Endergebnis: 84:32 (25:8, 15:12, 21:6, 23:6).

Einige Minuten Anlaufzeit brauchten die Eagles bis zum 4:4, dann kamen sie ins Laufen und trafen dazu noch einige Male von außen. Nachdem die vorangegangene Partie gegen die Eutinerinnen recht knapp verlaufen war, dominierten die Gastgeberinnen dieses Mal. Vor allem hatten sie in der Verteidigung die beste Spielerin des Gegners unter Kontrolle, die erst im letzten Viertel ihren einzigen Korb erzielte. Verlief das zweite Viertel noch recht zäh mit einigen Nachlässigkeiten, so legten die Eagles nach dem 40:20 zur Halbzeit deutlich zu. Immer wieder waren sie einfach zu schnell für die Gäste, einige Körbe wurden zudem gut herausgespielt. Ein Spiel gegen Schlusslicht Einfeld steht noch aus, doch der Verein ehrt seine Landesmeisterinnen am kommenden Sonnabend: Beim Playoff-Heimspiel der ersten Herrenmannschaft in der 2. Basketball-Bundesliga gegen Elchingen laufen die Eagles-Mädchen mit dem Team ein.

Eagles: Pauline (32), Ella (18, 4 Dreier), Jordis (13, 1 Dreier), Moya (9, 1 Dreier), Giulia (8), Luisa (4), Leonie.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.