W12 holt den zehnten Sieg

Die Landesmeisterinnen gaben sich keine Blöße: Die W12 der Itzehoe Eagles hat auch ihr zehntes Spiel in dieser Saison deutlich gewonnen. Beim BBC Rendsburg gab es ein 79:38 (20:4, 19:5, 19:7, 21:22).

Schon nach kurzer Zeit war klar, dass diese Partie ebenso eindeutig verlaufen würde wie die Spiele zuvor. In der Verteidigung ließen die Itzehoerinnen nichts zu, und ihr Tempo sowie ihre technischen Fertigkeiten waren einfach zu hoch für die Gastgeberinnen. Immer wieder kamen die Eagles zum Korb durch, teils gelang dies auch mit schönem Zusammenspiel. Manche Chance wurden liegen gelassen, sonst wäre die Halbzeitführung höher ausgefallen als 39:9. Im dritten Viertel bot sich das gleiche Bild, erst im letzten Abschnitt ließen die Gäste in der Verteidigung etwas nach, was Rendsburg zu einigen Treffern von außen nutzte.

Dann die Überraschung nach Spielende: Die Eagles-Mädchen wurden in die Mitte der Halle gebeten und bereits zwei Spieltage vor Schluss für den Landesmeister-Titel geehrt. Timo Wöhst, Referent für Mädchen-Basketball im Basketball-Verband Schleswig Holstein, überreichte die Urkunden und hängte der stolzen W12 die Medaillen um den Hals.

Eagles: Pauline (34, 1 Dreier), Jordis (22, 1 Dreier), Ella (8), Moya (5, 1 Dreier), Giulia (4), Fabienne (4), Luisa (2).

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.